Friedrich-Ebert-Damm 323

Der Friedrich-Ebert-Damm gehört zu einer der zentralen Verkehrsachsen der Hansestadt Hamburg. Direkt gegenüber vom Einkaufs-Treffpunkt Farmsen liegt diese attraktive Büroimmobilie mit angegliederter Produktionshalle. Ausreichend Stellplätze stehen auf dem Innenhof für Kunden, Besucher und Mitarbeiter zur Verfügung. Die Nahversorgungsmöglichkeiten sind durch das benachbarte Einkaufszentrum exzellent. Ein ausgezeichneter Standort für ein Unternehmen, das die direkte Nähe von Verwaltung und Produktion benötigt.

Lage

Sowohl für Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs als auch für Pkw-Fahrer ist die Adresse Friedrich-Ebert-Damm 323 bestens erreichbar. Mehrere Buslinien, die das nähere Umfeld erschließen, sowie der Metrobus zum Flughafen halten in fußläufiger Nähe. Auch die Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz ist auf kurzen Wegen gewährleistet.

U-Bahn Farmsen, U1:  ca. 400 m 
 Bushaltestelle:  ca. 200 m
 Hauptbahnhof:  ca. 10 km
 Flughafen Fuhlsbüttel:  ca. 10 km
 Anbindung A24/A1:  ca. 8 km

Vermietung

Bei dem Gewerbeobjekt Friedrich-Ebert-Damm 323 handelt es sich um ein individuell geschnittenes Bürogebäude mit angegliederter Produktions- und Lagerhalle. Ein schönes, helles Entrée mit einem offenen, geschwungenen Treppenhaus, viel Glas, raumhohe Fensterflächen und eine Galerie im 2. OG erwarten den Nutzer. Die Büronutzfläche beträgt ca. 1.430 m², die Halle bietet weitere ca. 1.230 m² Nutzfläche. Hauptnutzer des Objektes ist die IP 20 GmbH.

Grundrisse

Die Grundrisse charakterisieren eine gelungene Synthese zwischen Funktionalität und Individualität. Insbesondere im Erdgeschoss dominiert der Anspruch an möglichst funktionale Flächen. Das 1. OG ist durch eine Galerie mit dem 2. OG verbunden, so dass sich für eine Teilfläche eine Raumhöhe über zwei Geschosse ergibt. Insofern müssen das 1. und das 2. OG als miteinander verbundene Einheit gesehen werden. Eine offene Teeküche in der Galerie unterstreicht diesen Charakter. Die Anbindung an die Produktionshalle erfolgt direkt von den Büroetagen aus.

Ausstattung

Friedrich-Ebert-Straße BüroDie Ausstattung ist durch den Erstmieter, den Raumausstatter IP 20, geprägt. Ein modernes, technoides Design bildet den Rahmen für die benötigte Funktionalität. Raumhohe Fenster, Glastrennwände und Türen in Holzoptik bestimmen den Charakter der Büroräume. Die Decke ist nicht abgehängt, so dass ein loftähnlicher Eindruck entsteht. Offene Teeküchen ergänzen den transparenten Charakter. Der Eingangsbereich wird durch eine gewundene, freie Treppe akzentuiert, die durch eine Glaskuppel im Dach tageshell belichtet wird.